Natalie Jean-Marain CV

Natalie Jean-Marain

Geboren und aufgewachsen in Wien

Klavier und Tanz ab dem 6. Lebensjahr
Baccalaureat am Lycee Francais de Vienne

Natalie Jean-Marain

MUSIKALISCHE AUSBILDUNGEN

Gitarre und Gesang: Ingrid Fessler
Experimenteller Gesang: Flora St. Loup
Klassischer Gesang: Thoma Popescu
Jazz Gesang: Melinda Mixtay 

KONSERVATORIUM DER STADT WIEN

Studium am AMERICAN CONSERVATORY OF MUSIC in Chicago

Jazz Gesang: Barbara Noel
Klassischer Gesang: Wilma Osheim
Komposition: Darleen Cowles
Arrangement: Frank Mantooth Jazz
Ensemble: Greg Shearer & Frank Mantooth
ABSCHLUSS: BA in Jazz and Commercial Music

WEITERE AUSBILDUNGEN GESANG

Claudia Lackner (Vereinte Stimmen), Dr. James E. Moore (Gospel)

Methoden für Pop-Vocal: Ronela Ritter (Ric Poulin Methode) und Melanie Schmidt (Powervoice)

Speech Level und Vocal Balance Methoden: Brett Manning (Singing Success Program) und Robin D. (Real Balance Singing)
Per Bristow (Sing with Freedom Program), Dave Brooks, Master Vocal Coach aus Nashville, Monika Ballwein (CVT)

AUSBILDUNG TANZ
Ballett von 6 bis 12 bei Lisl Rinaldini Musical: Nera Nicol Jazz Dance: Charleston Maquis in Wien;
Hubbard Street Dance Company in Chicago Improvisational Movement: “Hear the Inner Music of the Body”
Christa Coogan “Tanz dich Frei und Spiel dich Rund”, Angelika Vögele-Wolf

AUSBILDUNG PÄDAGOGIK
Internationale Sommerkurse für elementare Musik- und Tanzpädagogik am ORFF-Institut, Mozarteum Salzburg

ZUSATZAUSBILDUNGEN IM THERAPEUTISCHEN BEREICH
Ausbildungsmodule und Selbsterfahrung in systemischen Therapieansätzen (Jakob Schneider, Franz Podek, Dr. Ernst Robert Langlotz)
Autogenes Training mit Mag. Susanne Ulm, Körperarbeit nach Grinberg
EFT (Emotional Freedom Technique mit Nick Ortner)
Kahuna Healing und andere Heilmethoden nach schamanischen Traditionen
Gehirn und Programmierung: Dr. Joe Dispenza
Feminine Power: Evolutionary Program for the Awakening Women, Jean Houston, Derek Rydall

.

KÜNSTLERISCHE PROJEKTE

 
Musik zwischen den Welten – zwei Kompositionen in Arbeit:
 
„Sternenkind: die Elektro Oper“ Gemeinsam mit dem schweizer zeitgenößischen Komponisten Oliver Weber, Arbeit an einer experimentellen Oper für Elektronik, symphonischem Ensemble und Stimmen
 
„Circle of Planets“ Ein Dialog zwischen Mensch und Stern
 
 
THE BEGGAR & THE BIRD Musik zu dem gleichnamigen Stück der neuseeländischen Tänzerin Amber Stephens
(Uraufführung Serapionstheater 2007)
 
EINE TECHNO SYMPHONIE Musik zu dem Video OST der bildenden Künstler Otto Jekel & Stephan Kobatsch
(Uraufführung in Wien und Berlin 2000)
 
AUSSTELLUNG DIE LARVEN DES GLÜCKS – eine RaumKlangInstallation (Natalie jean-Marain)
In Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Daniela Latzko und der Autorin Gabriele Bolelucky-Bolen
 
MEDITATIONSMUSIK FÜR KINDER
(auf Tonträger in Deutschland erhältlich)
 
ZUSAMMENARBEIT MIT PAUL SCHNEIDER VON MUM
3 Titel für das Album: HIP HOP MEETS WIENER LIED von Dr.”G” Max Gruber, featuring : “Hausmasta”
 
ZUSAMMENARBEIT MIT RICHARD BOURBON
Theatermusik zu Shakespeares SOMMERNACHTSTRAUM für K. M. Brandauers Kultursommer Ausseerland
Promotionsong WITH LOVES LIGHT WINGS zu Shakespeare’s ROMEO UND JULIA
Festival Rosenburg (Intendanz Angela Reyer)
 
ZUSAMMENARBEIT MIT CHRISTIAN BRANDAUER
Musik zu dem Kinofilm ASCHENPUTTEL, Regie: Karin Brandauer
Kindermusical am Raimundtheater (Gesangsmelodien & Chorarrangements) für die Produktionen:
EINE FANTASTISCHE TRAUMREISE und A. E. I. O. U.
DER BERG TRÄUMT eine musikalische Traumreise im Inneren des Altausseer Salzberges
 
GRÜNDUNG DER BAND TOYHAUS
mit Christian Brandauer und Miles Davis Bassist Angus Thomas Live-Konzerte in Chicago & Tour in Österreich, u.a.:
Rockhaus Salzburg, Arena Wien, Seerock Altaussee, St. Peter Blues Festival
 
GRÜNDUNG DER BAND ALTERED STATES ART ENSEMBLE
mit Christian Brandauer
Zahlreiche Live-Auftritte in Chicagoer Clubs wie z.B.:
The Metro, Avalon, Beat Kitchen, Rosa’s Blues Club, The Cubby Bear, Orphans, u.v.a.
 
LEHRENDE TÄTIGKEIT STIMMBILDUNG EINZELCOACHING GRUPPENCOACHING
Jahrelange Erfahrung in Einzel- und Gruppenunterricht und in der Ausbildung von Stimmen Organisation und
Moderation von Live-Konzerten für Privatschüler und Gesangsklassen
2010 Entwicklung und Erprobung der RPK (Resonanz-Produktion-Körper) Methode. Ab 2012 Anwendung im Unterricht
 
2015/2016: Live-Konzerte mit den Mission:Ladies (ehemalige Bewohnerinnen der Wohngemeinschaft Mission Possible)
für den Soroptimist Club Mödling
 
Theo. Singt. Bald. – Bewegende ChorStimmen einer singenden Gasse

w24.at/Video/Das-Theobaldgassenfest 2016
heute.at/news/oesterreich/wien/Bezirkschef-als-Daddy-Cool

PROJEKT MIT JUGENDLICHEN MÄDCHEN
Gemeinsam mit der Psychotherapeutin Marlis Mörth, Gründerin und jahrelange Leiterin von MISSION:POSSIBLE-WEGE FÜR MÄDCHEN
Entwicklung eines Musikalisch/Therapeutischen Workshopkonzeptes für jugendliche Mädchen aus schwierigen Verhältnissen
 
Organisation von zahlreichen Live-Konzerten
als Auftrittsmöglichkeit für die Mädchen der Wohngemeinschaft Mission:Possible missionpossible.at/projekte/rueckblende/
2014: CD-Produktion „Because We Can“ missionpossible.at/projekte/seh-und-hoerproben/
 
PROJEKTE MIT KINDERN
LOLLIPOPS musikalische Früherziehung in Kombination mit spielerischem Erlernen von Fremdsprachen
MUSIK. THEATER. WORKSHOPS Kreativprojekte von und mit Kindern
 
SCHLÜSSELKOMPETENZEN
Selbständigkeit als freischaffende Musikerin.
Jahrelange Erfahrung im Unterrichten von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern (selbst Mutter dreier Kinder).
Weitläufige musikalische Ausbildungen, ORFF-Pädagogik.
Kontinuierliche Zusatzausbildungen und Selbsterfahrung in therapeutischen und pädagogischen Bereichen, um kompetentes und zeitgemäßes Coaching zu gewährleisten.
Zusammenarbeit mit Marlis Mörth, Psychotherapeutin und Ass. Prof. Dr. N. Brandstätter, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie: Atem- , Stimm- und Körperarbeit in Folge frühkindlicher Traumata und bei Angststörungen und Depressionen
 
  

CONTACT ME